Daten von 198 Millionen US-Wählern frei zugänglich

Die privaten Daten von 198 Millionen wahlberechtigter US-Bürger – inklusive einer Analyse zum vermuteten Wahlverhalten – waren über einen längeren Zeitraum auf einem nicht gesicherten Amazon-Server frei erreichbar. S3 storage von Deep Root Analysics Genau genommen handelte es sich um ein S3 Storage der republikanischen Firma Deep Root Analytics. Ein Mitarbeiter der Firma UpGuard ist auf weiterlesen…

WhatsApp-Alternative: Wie sicher ist Telegram wirklich

Nicht erst seit WhatsApp von Facebook übernommen wurde treibt es viele Anwender zu einem alternativen Anbieter: Telegram. Der Dienst wirbt mit absoluter und totaler Verschlüsselung – welche Verschlüsselung es genau ist und welche Firma sich hinter dem Dienst verbirgt ist jedoch kaum bekannt. Bekannt ist, dass der Dienst von den Brüdern Nikolai und Pawel Durow gegründet wurde. Diese weiterlesen…

Die 15 schlimmsten Datenlecks

csonline.com hat eine Auflistung der 15 schlimmsten Datenlecks des 21. Jahrhunders erstellt. Die Informationen sollten den meisten bekannt sein – wenn man die genauen Zahlen nochmal vor Augen hat, kann einem schon schwindlig werden. Die Reihenfolge basiert nicht auf dem entwendetem Datenvolumen sondern auf einer Wahrscheinlichkeit von  “schlimm” zu “weniger schlimm”.  Ich habe hier mal weiterlesen…