Update: Schleswig-Holstein will Facebook-Plugins verbieten

Die Kieler Datenschützer sind von ihrem Vorhaben nicht abzubringen, Webseiten-Betreiber abzumahnen, wenn Sie die Facebook-Like Buttons verwenden. Einige Seiten bieten diese mittlerweile (eigentlich?) Datenschutzkonform an (wie ich ab jetzt), aber auch das scheint denen nicht zu reichen.

Vielleicht stellt sich damit demnächst für Webseiten-Betreiber die Frage: Facebook-Like Buttons einbinden oder Besucher aus Schleswig-Holstein auf die Webseite lassen? Es wäre ja ein leichtes, vor dem Betreten der Webseite eine Abfrage zu schalten: “In welchem Bundesland befinden Sie sich zur Zeit?”. Bei der “falschen” Antwort landet man auf einer Suchmaschine, bei der “richtigen” Antwort auf der gewünschten Webseite.