Tag Archives: News

Chuck Norris Brücke

Die slovakische Hauptstadt Bratislava baut gerade eine neue Brücke ins benachbarte Österreich. Um der Brücke einen Namen zu geben, haben die Offiziellen eine Internet-Umfrage dazu gestartet. Nachdem recht schnell der Vorschlag “Chuck Norris Brücke” gemacht wurde, gab es dazu breite Zustimmung. Die Abstimmung läuft noch bis Ende April.

Google – Datenkrake

Über einen Bekannten habe ich erfahren, daß die Datenkrake Google seit einiger Zeit auch bei im Browser abgeschaltetem scripting die Suchergebnisse auswertet – indem in so einem Fall alle Links über google.com umgeleitet werden. Und das noch nicht mal offensichtlich (auch nicht im Quellcode), sondern recht gut verschleiert.

Erbärmlich: BILD und bild.de gegen einen Sänger

Die deutsche Boulevard-Presse ist mal wieder aufs extremste erbärmlich und lächerlich. Vor einiger Zeit ist der Sänger der Gruppe BAP erkrankt, woraufhin das Management die geplante Deutschland-Tour komplett abgesagt hatte. Nachdem BILD jede Menge falsche Meldungen über seinen Gesundheitszustand veröffentlicht hatte, erwirkten die Anwälte des Sängers zwei Einstweilige Verfügungen gegen BILD und bild.de.

Wie üblich (und wie man bei den unzähligen Falschmeldungen leicht erkennt) haben die Mitarbeiter dieser Boulevardblätter scheinbar sehr grosse Probleme damit, Wort und Schrift von anderen zu verstehen. Daher mussten die Anwälte des Sängers jetzt eine 3. Einstweilige Verfügung erwirken. Ob das die Mitarbeiter dieses mal verstehen? Oder ob sie erneut erfundene “Details” veröffentlichen, um ihr “Käseblatt” loswerden zu können?

Freddy Nock: 995 Meter Seillaufen

Der schweizer Artist Freddy Nock ist fast 1 Kilometer – in teilweise mehr als 150 Metern Höhe – über ein Seil balanciert. Er lief bei diesem Weltrekord über das Tragseil der Gletscherbahn in knapp 3000 Metern über dem Meeresspiegel auf die Zugspitze.

Am Freitag will er etwa 3.5 Kilometer auf einem Seil über den Thunersee laufen.
Echt mal krass, oder nicht? Will das mal einer nachmachen?

Neu entdeckter Komet nahe Erde

Astronomen des Pan-STARRS 1 Teleskop auf Maui (Hawaii) haben vor einigen Tagen einen neuen Kometen entdeckt. Der C/2001 L4 genannte Komet befindet sich zur Zeit in etwa 1,2 Milliarden Kilometer Entfernung von der Erde – etwa so weit entfernt wie Jupiter.

Der Komet wird wahrscheinlich im Frühling 2013 seine größte Annäherung zur Erde, ca. 50 Millionen Kilometer erreichen. Astronomisch gesehen kommt er der Erde damit sehr nahe, wird aber keine Gefahr darstellen. Die Astronomen vermuten, daß er dann mit bloßem Auge gesehen werden kann.C2011-L4

Perverse Schlüsselanhänger aus China

Bei manchen Dingen denkt man, kranker und perverser können manche Leute doch nicht werden. Aber beim nächsten Blick um die Ecke wird das direkt von irgendwelchen Spinnern überboten.

In China gibt es seit einiger Zeit Schlüsselanhänger mit lebendigen Tieren zu kaufen. Die  Tiere, meisst Fische oder kleine Reptilien, sind in einer merkwürdigen bunten Flüssigkeit die laut deren Verkäufer “genügend Nährstoffe beinhaltet um die Tiere mehrere Monate zu versorgen”. Mehrere Tierschutzorganisationen haben dies untersucht und nirgends ausreichend Nährstoffe gefunden.

Eine echt perverse Art, ein Tier zu einem Spielzeug zu verdammen.

Thessas Geburtstagsparty in HH

Wieder hat jemand bei Facebook zu einer Geburtstagsparty eingeladen, wieder hat dieser jemand die Einladung schlicht und einfach falsch veröffentlicht. Nach einem halben Tag haben sich mehr als 7000 Personen für die Party angemeldet, die Medien berichten von insgesamt 16.000 Anmeldungen (obwohl diese Zahl konkret nirgends auftaucht).

Und wieder ist ein Datenschutzbeauftragter in den Medien, der offensichtlich ohne Ahnung von der Materie zu haben, laut am meckern ist:

Moritz Karg, Referent für Datenschutz im Internet der Verbraucherzentrale des Landes Schleswig-Holstein sagt: “Das ist das perfekte Beispiel dafür, dass Facebook beim Datenschutz schlampt.” Falsche Grundeinstellungen, die bei der Eröffnung eines Accounts aktiviert seien, würden solche Lücken im Datenschutz noch befördern. “Deshalb kann man einer 16-Jährigen gar keinen Vorwurf machen. Es ist generell ein Problem, wenn Minderjährige ein solches Netzwerk nutzen.” (Quelle: welt.de)

Scheinbar hat sich Herr Karg mal die Veranstaltungsseite bei FB nie angesehen. Oder er hat sie nicht gelesen. Genauso wenig wie Thessa aus Hamburg sie nicht gelesen hat. Denn auffälliger und einfacher kann man sowas doch gar nicht mehr darstellen:

Tod durch Rauchen – Na und ?

Eine aktuelle Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung belegt, daß täglich mehr als 300 Menschen an den Folgen des Rauchens sterben.

Laut WHO werden in diesem Jahr weltweit 6 Millionen Menschen an den Folgen ihrer Zigarettensucht sterben.

Also los ihr Raucher da draussen – auf diese Zahlen erstmal ne Kippe anzünden !

Guttenberg: Fahrlässig wegen Stress

Unser ehemaliger Verteidigungsminister versucht sich gerade auf eine denkbar schlechte Art zu verteidigen. In seiner Stellungnahme zum Abschlussbericht wegen der Plagiatsvorwürfe (geguttenbergt) spricht er von “Fahrlässigkeit und Schlamperei in Folge von Dauerstress” sowie davon, daß er seine Familie und seine Kollegen nicht enttäuschen wollte.

Da können wir ja wirklich froh sein, dass er ein ehemaliger Verteidigungsminister ist. Man stelle sich nur mal vor, Guttenberg würde im Verteidigungssektor ebenso “in Folge von Dauerstress” fahrlässig und schlampig handeln.

Microsoft Skype Division

Ich hatte ja auf Google getippt, aber letztendlich hat Microsoft für 8.5 Milliarden US-$ den Internet-Telephonieanbieter Skype von der Investorengruppe um Silver Lake aufgekauft.

Laut MS-Pressemitteilung “Microsoft will continue to invest in and support Skype clients on non-Microsoft platforms.” Da dies aber in der Vergangenheit immer von Ballmer und Konsorten verbreitet wurde, ist klar: in spätestens 12 Monaten wird es keine Unterstützung mehr für nicht-Windows-Systeme geben.