Tag Archives: Unterwegs

Die Bahn – Das böse Monster

Gestern war ein Ausnahmetag, würde die Bahn sagen. Tatsächlich gab es nur das übliche Chaos, das es etwa einmal im Monat gibt.

Eine Strecke gesperrt, irgendwo Signale kaputt. Das hat zu massiven Verspätungen und einigen Ausfällen geführt. Alles normal sagen jetzt die meisten Bahn Pendler.

Der Zug mit dem ich fahren musste war ein Regionalexpress. Gross genug eigentlich, aber durch die Ausfälle sind quasi die Pendler die sonst auf 3 dieser Züge verteilt sind in diesem einen gewesen.

In diesem gequetsche stand ein älterer Herr mit Krücken. Nach kurzer Zeit stand jemand auf und bot ihm seinen Platz an. Nein, er wollte sich da nicht hin setzen da dies das 1. Klasse Abteil ist, er aber nur für die 2. Klasse ein ticket hat.

Der Zug ist so voll, da wird keiner kommen. Zudem wird da niemand was gegen haben da Sie ja an Krücken gehen.

Nein, das darf er nicht, er hat ja kein ticket. Mehrere mitreisende haben ihm dann versichert das der Mitarbeiter der Bahn dann erstmal mit mindestens 20 anderen anwesenden Personen dies aus zu diskutieren hätte.

Nein, Lieber nicht. Die Bahn wirft ja auch Kinder mitten in der Nacht an einsamen Bahnhöfen aus dem Zug, wenn diese kein Geld für ein Ticket haben. Das war ja sehr oft in den Medien.

Von diesem schlechten Image kommt die Bahn nicht weg. Scheint es auch gar nicht zu wollen, da in diese Richtung ja nichts unternommen wird.

Update: DHL Anruf-Abweiser

Nachdem DHL ja bis vor kurzem eine kostenfreie telefonische Stoppuhr via 0800 angeboten hat, wurde nach einer bösen Email dieser Dienst deaktiviert.
Zwar gibt es noch keine Antwort auf die Email, die kostenfreie Stoppuhr wùrde jedoch gegen einen automatischen Anruf-Abweiser ausgetauscht. Je nach Uhrzeit mit einer anderen Ansage.

Da es offenbar keinen Service und keine Hotline gibt stellt sich die Frage, wozu eine DHL Karte noch gebraucht werden kann. Als Butterbrot – Messer – Ersatz?

Die freundliche Deutsche Bahn

Vorab möchte ich direkt sagen das ich Grosses Glück hatte und nicht betroffen war.

Heute ist mal wieder die RE2 von Düsseldorf nach Duisburg ausgefallen. Ja ich weiss schon das der Zug eigentlich bis nach Münster fährt, aber die Zugnummer ändert sich in Duisburg, daher ist es laut Bahn-Logik ein anderer Zug wenn die RE2 dann regulär in Duisburg losfährt.

Ich war recht früh am Bhf Düsseldorf und bin mit der RE6 bis Duisburg gefahren. Der Zug wurde dann auch schnell bereit gestellt und ich könnte einsteigen.

Dann passierte das schöne Beispiel für den Service der Bahn AG.
Continue reading Die freundliche Deutsche Bahn

Platz im Zug

Die heutige Zugfahrt wird sicher interessant. Bin die letzten 3 Wochen mit Auto zur Arbeit gefahren und heute wieder im Zug und freue mich auf den Spaß der in spätestens 3 Haltestellen anfängt.

Hier sind im Abteil mindestens 3 Personen vom Typ Studenten (Fachidioten ohne Bezug zur Realität), die sich mit Rucksack und kleinem Trolly jeweils alleine in einer 4er Sitzbank breit gemacht haben. Eine sitzt mir schräg gegenüber und schreibt jede Menge Karteikarten von einem Notebook ab. Alle Sitze mit Rucksack, Jacke und Krimskrams belegt (will gar nicht wissen wie ihr Sofa Zuhause aussieht).

Gleich werden wir an der ersten grösseren Stadt halten wo jede Menge Berufspendler einsteigen. Bin gespannt ob es den einen oder anderen blöden Spruch gegen die Besetzer geben wird.

Wertvollste Firma aller Zeiten oder wie teuer war ein Brot vor 10 Jahren ?

Nachdem es wohl gestern irgendein Medienservice verbreitet hat, steht es heute in allen Zeitungen: “Apple hat Microsoft als Wertvollste Firma aller Zeiten abgelöst”. Dabei hat keiner bei dieser Sommerloch-Meldung gründlich nachgedacht.

Gut, der Aktienwert in Summe ist jetzt höher als der von Microsoft vor 10 Jahren, das hat aber nichts mit dem Wert an sich zu tun. Es gibt schließlich etwas, was Ökonomen immer wieder erwähnen: Inflation. Und immer wenn man den Preis von einer Scheibe Brot mit dem Preis von vor 10 Jahren vergleicht, kommen die Ökonomen um die Ecke “nääää, Inflation, kann man so nicht vergleichen”.

Beim Vergleich Apple – Microsoft wurde das natürlich nicht gemacht, haben ja auch beide nix mit ner Scheibe Brot zu tun. Wenn man aber die Inflation mit berücksichtigt, stellt man fest das IBM die Wertvollste Firma aller Zeiten war und immer noch ist. 1967 hatte IBM einen Aktienwert von ca. 193 Milliarden US-$. Schlägt man jetzt die allgemein gültige Inflationsrate drauf, kommt man auf einen heutigen theoretischen Marktwert von 1300 Milliarden US-$, und damit immer noch doppelt so viel wie Apple aktuell.

http://techcrunch.com/2012/08/20/apple-is-not-the-most-valuable-company-in-the-history-of-the-world-ibm-won-the-prize-in-1967-with-a-value-of-1-3-trillion/

Chuck Norris Brücke

Die slovakische Hauptstadt Bratislava baut gerade eine neue Brücke ins benachbarte Österreich. Um der Brücke einen Namen zu geben, haben die Offiziellen eine Internet-Umfrage dazu gestartet. Nachdem recht schnell der Vorschlag “Chuck Norris Brücke” gemacht wurde, gab es dazu breite Zustimmung. Die Abstimmung läuft noch bis Ende April.