Lächerlichkeiten von CDU/CSU

Das sollte die SPD mal schön ausnutzen. Ausgerechnet Politiker der hart arbeitenden CDU/CSU-Fraktion regen sich über die hohe Abfindung des ehemaligen Arcandor-Chefs auf.

„Das ist völlig daneben. Es stellt das Leistungsprinzip auf den Kopf“, sagte Michelbach (CSU)

„Dafür habe ich absolut kein Verständnis“, sagte Angela Merkel (CDU)

Wenn man dazu noch kurz vor der Wahl in den Medien so liest, was alles vor der letzten Wahl versprochen und was alles tatsächlich umgesetzt wurde … ist klar, daß diese Damen und Herren in der Privatwirtschaft längst arbeitslos wären.