Nichts intelligentes von Bohlen

Die Rheinische Post schreibt heute

So soll künftig Fäkalsprache verboten sein, Vergleiche mit Tieren sind dann genau so tabu wie sich über die Kandidaten oder ihre Schwächen lustig zu machen – was für den Jury-Bohlen fast einem kompletten Sprechverbot gleichkommt.

Bedeutet ja wohl, daß Bohlen zu 100% Mist ablässt, wenn er den Mund aufmacht.