Skype Trojaner unter der GPL veröffentlicht

Ein Entwickler, der laut eigener Aussage mehrere Jahre bei der schweizer Firma ERA IT Solutions gearbeitet haben soll, hat den Quelltext eines “Skype-Trojaners” veröffentlicht. Dieses Programm ist in der Lage, verschlüsselte Skype-telefonate abzufangen und als MP3-Datei zu speichern. Wie üblich muß ein trojanisches Pferd auf einem der Clients installiert sein – ein Abhören der Daten via man-in-the-middle ist zumindest mit diesem Tool nicht möglich.
(Artikel auch bei heise.de)