Endlich Android

Mein LG Arena kann ich endlich in die Ecke schmeissen. Seit kurzem nenne ich ein Handy mit Android mein eigen. Somit kann ich auch endlich in die moderne Welt des bloggens eintauchen.

Twitter-Anbindung

Ich habe den Blog jetzt an ein eingenständiges Twitter-Konto angebunden. Die Adresse dazu lautet http://twitter.com/Just1Stuff Der Blog tweetet dort selbstständig alle neuen Blog-Posts, weitere tweets erscheinen auch hier rechts in der Sidebar.

“Like” wieder aktiviert

Nachdem ich ja vor ein paar Wochen die eingebundenen “Like”-Buttons zu Facebook, Twitter und Google+ entfernt hatte, habe ich heute eine neue Version wieder aktiviert. Die Buttons sollten jetzt Datenschutz-Konform sein, da sie erst nach einer Aktivierung den jeweiligen “Like”-Button vom Anbieter laden. Infos gibts über das “I”.

Update: Just Stuff bei Facebook

Da die Canvas-Einbindung bei Facebook wohl zur Zeit ein wenig buggy ist (oder ich einfach den Fehler nicht finde), habe ich mich entschlossen, diesen Blog nicht mehr als eigene Anwendung sondern als Seite bei Facebook anzubieten. Das mit diesem Blog verbundene Programm bei Facebook werde ich in ein paar Wochen löschen. Bitte ab jetzt bei weiterlesen…

Mobiler Blogger

Also wenn das mit den Verlinkungen mobil nicht so kompliziert wäre, würde ich wohl viel mehr Bloggen. Vielleicht finde ich ja doch noch ein besseres Mobil-Admin Plugin für WordPress. Bin für jeden Tip dankbar…

Neues Theme auf Just Stuff

Habe seit längerem mal das Theme des Blogs geändert. Just Stuff sollte jetzt mit einem vollständig W3C-Kompatiblen Theme online. Für Nutzer des Facebook-Apps trifft das natürlich nicht zu.

WordPress 3.0

Der Blog wurde auf die aktuellste WordPress-Version aktualisiert. Falls jemandem Probleme auffallen, bitte kurze Info an mich.

Noch da

In eigener Sache: Ja wir sind noch da und dieser Blog bleibt auch online. Demnächst kommen auch wieder ein paar mehr postings zu “just stuff”. Garantiert 🙂

Mobiles blogging…

Leider fehlt mir in letzter Zeit eben die Zeit um mal wieder in Ruhe was zu posten. Wenn ich mal Zeit habe, hab ich nur nen Handy (zwar mit flatrate). Und leider bringt WordPress noch keine eigene, mobile Admin-Oberfläche mit. Habe zwar ein paar vielversprechende Plugins gefunden, leider läuft es bei denen aber darauf hinaus, weiterlesen…