Linux ist schlecht

Da hat ein Schüler auf seinem privaten Notebook ein Linux installiert – und direkt Probleme mit seiner Schule erhalten. Noch besser: die Schule hat sich beim Distributor beschwert. Schließlich ist das Konzept hinter Linux ja falscht – Software kostet immer Geld und darf niemals einfach so verteilt werden – und zudem läuft dieses System einer weiterlesen…

RPM Fusion jetzt “beta”

Schon seit einigen Jahren planen die Betreiber der RedHat/Fedora-Repositories Livna, FreshRPMs und Dribble einen Zusammenschluss zu RPMfusion. Somit sollten hauptsächlich die teilweise unterschiedlichen Versionen einzelner Pakete, die in mehreren dieser Repos vorhanden waren, behoben werden. Seit gestern Abend ist das RPMfusion-Projekt quasi “beta”. Nutzer von z.B. livna-devel erhalten per Update eine Aktualisierung auf das Repository weiterlesen…

Fedora: Updates kommen wieder

Nach dem Einbruch in die Fedora-Server vor einiger Zeit, hat das Projekt nun mittlerweile alle Updates mit einem neuen GPG-Schlüssel versehen und bereit gestellt. Die Updates werden zur Zeit an die Mirror-Server verteilt, wodurch es passieren kann, daß der eine oder andere Mirror noch nicht alle neuen Daten zur Verfügung hat. Hier schonmal kurz eine weiterlesen…

Truecrypt – crashes vermeiden

Seit kurzem ist die neue Version von TrueCrypt, jetzt auch mit GUI für Linux (naja, wer’s braucht …) raus. Wer sich wieder mal (immer noch?) geärgert hat, daß TrueCrypt unter Betriebssystemen standardmäßig nur FAT für den Container anbietet – oder seine gesamte Partition damit verschlüsseln möchte – muss mit unkontrollierten Komplettabstürzen rechnen, wenn er das weiterlesen…

SSH via mount-point

Es kommt in letzter Zeit leider immer häufiger vor, daß ich den quellcode zum einen oder anderem Programm direkt aus dem Internet herunterlade. Der liegt dann aber auf meinem Rechner, und nicht auf der Entwicklungs-Kiste. Also danach per SSH rüberkopieren. Ist nicht weiter schlimm, wenn’s ab und zu ist, aber regelmäßig nervt dann doch etwas. weiterlesen…

Der Werwolf ist da

Vor wenigen Stunden wurde Fedora 8, Codename Werewolf, freigegeben. Neben aktuellster Software fiel mit besonders das neue Layout Infinity auf. Das hat ein ganz besonderes Feature. Im Stundenrythmus wird das aktuelle Hintergrundbild gegen eines mit leicht veränderten Farben getauscht. Somit scheint das Bild morgens verwaschen neblig, mittags blau und abends orange.

Linux 2.6.23 und TrueCrypt

Viele werden schon bemerkt haben, daß der aktuelle Kernel 2.6.23 nicht mit der aktuellen Version von TrueCrypt 4.3a funktioniert. /root/truecrypt-4.3a-source-code/Linux/Kernel/Dm-target.c:659: Fehler: zu viele Argumente für Funktion »kmem_cache_create« make[2]: *** [/root/truecrypt-4.3a-source-code/Linux/Kernel/Dm-target.o] Fehler 1 make[1]: *** [_module_/root/truecrypt-4.3a-source-code/Linux/Kernel] Fehler 2 make: *** [truecrypt] Fehler 2 Mit diesem kleinen Patch auf DM-target.c angewendet, klappts auch damit wieder problemlos. — weiterlesen…