Windows 10 internal builds und sourcecode veröffentlicht

Eine großes Datenvolumen von Microsofts internen builds und Teile des Sourcecodes von Windows 10 wurden kürzlich von Unbekannten auf einer frei erreichbaren Entwickler-Platform veröffentlicht. Das Datenvolumen umfasst knappe 32 TB offizielle und nicht-offizielle Installationsdaten und Blueprints, komprimiert in ein 8 TB Archivolumen. Vermutlich wurden die Daten im März dieses Jahres direkt aus dem Microsoft-internem Netzwerk abgegriffen. weiterlesen…

Fireball: 40 oder 250 Millionen Infektionen

Anfang des Monats hat der Sicherheits-Anbieter Check Point eine Analyse veröffentlicht, nach der die Malware Fireball weltweit etwa 250 Millionen Windows-PC befallen hat. Interessanterweise widerspricht nun Microsoft dieser Darstellung, und stell fest dass es sich um 40 Millionen infektionen handelt – was immer noch eine sehr große Anzahl ist. 40 Millionen oder 250 Millionen Fireball weiterlesen…

Skype: Probleme wegen DDOS-Angriff ?

Seit vergangenem Dienstag Abend haben viele Anwender der Video-Chat Software erhebliche Probleme – mal funktioniert das Login nicht, mal werden Nachrichten nicht oder zu spät gesendet. Laut Auskunft von Skye ist das Problem heute Abend vollständig behoben. Allerdings hat sich heute Nachmittag ebenfalls eine Hacker-Gruppe namens CyberTeam über Twitter gemeldet – und sich als verantwortlich für weiterlesen…

Microsoft: Umstellung auf Git für Windows-Entwicklung fast komplett

Im Februar hatte Microsoft überraschenderweise angekündigt, die Entwicklung von Windows auf das freie Versionsverwaltungssystem Git umzustellen. Von SourceDepot zu Git Zuvor wurde SourceDepot eingesetzt, was nach Insider-Informationen aber nicht mit einem so umfangreichen Projekt wie Windows umgehen konnte. Aus diesem Grund war die Entwicklung von Windows unter SourceDepot in 65 Teile getrennt, welche alle unabhängig weiterlesen…